Woran glaubst du?

Pressespiegel Woran glaubst du?


„Manche Statements gehen über mehrere Seiten des kleinen Buchs im Hosentaschenformat, manche sind nur zwei, drei Sätze lang, doch alle berühren auf eigene Weise – bei manchen jubelt man regelrecht mit “Ja, genau so empfinde ichs auch”, andere
Beiträge regen mit klugen Worten zum Nachdenken an.“

Nic4u.de, 10.02.2015

„Dieses Büchlein bietet zwei in einem: anregende Fragen und Gedanken von
prominenten Zeitgenossen, die sich über ihren Glauben äußern. Und dann die
Gelegenheit, die persönliche Leerstelle zu füllen: „Daran glaube ich!“ Wär doch mal ein
Projekt für die Fastentage.“

Glaube und Leben, 15.02.2015

„ „Woran glaubst Du …?“
Das ist die große Frage, die dieses Buch stellt. Hier gibt es kein Richtig, kein Falsch, nichts
in Stein-Gemeißeltes, sondern es zählt die eigene Antwort. Man kann sie keinem
anderen überlassen – wie die Steuererklärung dem Steuerberater. Man kann sie auch
weder zur Seite schieben, noch übergehen oder wegrationalisieren. Sie kommt einem in
die Quere.“

„Anstöße gibt das in der Edition Evangelisches Gemeindeblatt erschienene Büchlein
"Woran glaubst Du? - Bemerkenswerte und überraschende Anstöße, über unseren
Glauben und unser Leben nachzudenken.“

Onlinejournal Glaube, Liebe, Hoffnung 27.03.2015

„Im Religionsunterricht beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler gerne mit den
Aussagen prominenter Zeitgenossen und nehmen dazu auch kritisch Stellung. Für diesen
Zweck ist das interessante „Wendebuch“ gut geeignet, denn so wird es zu einem
“Gesprächsbuch”.“

Rpi-virtuell.de, 30.03.2015

Wahrscheinlich müssen wir das neu lernen in einer Zeit, in der die Konfession ihre Selbstverständlichkeit verloren hat. Müssen wir nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene dazu ermutigen, ihren Glauben zu formulieren und vorher zu reflektieren, was vom Letzten, von Gott und dem Wert des Lebens, wie gesagt werden kann.

Dr. Thomas Ebinger, Ebiblog - Konfi, Gott und die Welt

„Gehaltvolle, je kurze, präzise und verständliche Gedanken, die in die Tiefe reichen, bei
denen jeder der Autoren und Autorinnen im Buch ein stückweit von sich selbst preisgeben
und damit umgehend antwortende Reflexe beim Leser wachrufen.
Ein interessantes Experiment, ein schönes Buch, das dazu einlädt, die mit
gereichten leeren Seiten still für sich zu füllen.“

Michael Lehmann-Pape, auf lovelybooks.de


Damit greift das Buch das Motto des kommenden Evangelischen Kirchentages in Stuttgart vom 3. bis zum 7. Juni 2015 auf: "damit wir klug werden - eine Losung, die irritiert und zum Nachdenken anregt:
Was bedeutet klug eigentlich? Ist damit gebildet sein gemeint? Oder vernünftig sein? Ist klug, wer über große Lebenserfahrung verfügt? Und wie werden wir klug? Was müssen wir tun oder was muss geschehen, damit wir klug werden?

Gert Holle, GlaubeAktuell

Links:

Woran glaubst du? bei BILD

Woran glaubst du? in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, WAZ

Woran glaubst du? auf SWR1 - online

Unsere Autorin Gisela Friedrichsen

bei "So gesehen - Talk am Sonntag", Sat1

Facebook:


Letzte Beiträge:


Um was es wirklich geht im Advent

Um was es wirklich geht im Advent

illus.: c.guhr,petit4.de

>> zum Beitrag


Eine Minute für die Ewigkeit

Eine Minute für die Ewigkeit

>> zum Beitrag