Woran glaubst du?

In keiner anderen Zeit sind wir so beschäftigt wie im Advent. Von der Weihnachtsfeier bis zu den Geschenken, alles muss geplant und erledigt werden. Bis wir am Ende selbst erledigt sind

In keiner anderen Zeit sind wir so beschäftigt wie im Advent. Von der Weihnachtsfeier bis zu den Geschenken, alles muss geplant und erledigt werden. Bis wir am Ende selbst erledigt sind. Im Glaubens-Jahr dagegen ist Advent eine Zeit der Ruhe und Einkehr.  Neben den Wochen vor Ostern ist Advent die zweite, große Fastenzeit. 

Als wir im Auto saßen, fragte ich Papa: "Was ist irregulär?"

"Das ist das, was einfach so passiert, ohne dass du es dir vorher überlegt hast. Manchen Leuten ist es ganz wichtig, alles zu überlegen und zu planen, bevor sie etwas machen."

"Mir nicht. Wenn ich mit Lego spiel, überlege ich nie vorher. Ich fange einfach an, etwas zu bauen."

"Leute, die sich vorher alles überlegen, bevor sie's machen, spielen meistens auch nicht gerne", sagte Papa.

(mehr in: Weihnachtsmann - Osterhase ... Alles nur Schokolade?, S. 34)

Zurück zur Übersicht

Jetzt wird es spannend:


Was ist Ihre Meinung?


Bilder/weihnachtsgeschenke illu.pngcg

Teilen:

Facebook:

Letzte Beiträge:


Um was es wirklich geht im Advent

Um was es wirklich geht im Advent

illus.: c.guhr,petit4.de

>> zum Beitrag


Eine Minute für die Ewigkeit

Eine Minute für die Ewigkeit

>> zum Beitrag